Geocaching Glückelchen Heimat

High Quality Geocaching – auch gut geeignet für Kinder


N 53° 22.702 – E 008° 04.790


Sind wir doch mal ehrlich – wirklich qualitativ gute Geocaches die liebevoll gestaltet sind, Spaß machen und auch noch top gepflegt sind, sind rar gesät. Und damit meine ich die Art von Caches, die einem auch im Nachhinein noch lange in Erinnerung bleiben. Eben High Quality Geocaching. On Top: perfekt geeignet um mit den Kindern los zu ziehen.

Doch genau so eine Reihe Caches haben wir in Varel an einem Wochenende im Mai gemacht. Angelockt haben uns in diesem Fall mal wieder die vielen Favoritenpunkte die meist ein Garant für lohnenswerte Dosen sind. Oder eben High Quality Geocaches. Allerdings habe ich ehrlichweise nicht damit gerechnet, dass sie soooo gut sind. 🙂

Und die Sache mit dem Parken?

Unser Cachemobil hat auch hier einen hervorragenden Parkplatz direkt gegenüber bei den ersten zwei Dosen gehabt. Warum denn ein hervorragender Parkplatz, fragt ihr euch? Für mich sind hervorragende Parkplätze immer die, die auch als Parkplatz ausgewiesen sind und wo genug Platz ist. Als Geocacher parkt man ja auch gerne mal irgendwo am Waldrand und ich persönlich lasse mein Auto da immer mit einem mini mulmigem  Gefühl zurück. Man weiss ja nie… J Also war das halt ein hervorragender Parkplatz. 🙂

Glitzerndes Wasser und zwitschernde Vögel

  • Schwierigkeit: 1,5 – 3
  • Terrain: 1,5 – 2,5
  • Größe: Mikro – Normal

Die Caches liegen an einem See, drum herum ganz viel Wald. Auf dem Wasser glitzerte die Sonne, es war für Ende Mai schon ziemlich warm und überall trällerte und zwitscherte es in den Bäumen. Schmetterlinge flatterten ständig vor unserer Nase herum, eine Entenmama schwamm mit ihren echt noch sehr kleinen Küken am Ufer auf und ab. Soooo sweet ♥

So ein harmonischer Anblick

Let´s start

Die ersten beiden Dosen direkt in der Nähe vom Parkplatz haben wir nicht auf Anhieb gefunden und sind erstmal weiter gelaufen. Etwas abseits des Weges konnten wir dann unseren ersten Fund für heute verzeichnen. Bewacht von einem Schmetterling in der Nähe konnten wir schon weitem entdecken was uns dort erwartet. Hier machte das Wort „abhängen“ dem Cache alle Ehre. Unser Eintrag im Logbuch darf hier nun auch abhängen. Da ich euch nicht spoilern möchte und die Freude vor Ort nehmen möchte, deute ich euch in dem Foto nur mal an worum es gehen könnte. 🙂

Nein, ich zeige euch natürlich kein Foto davon 😉

Immer munter weiter

Flott, flott weiter zur nächsten Dose. Wer weiß was da noch so auf uns wartet wenn der erste Cache schon so gut war? Es ging vom See weg hinein in den Wald. In Wegnähe lagen 1-2 solide Tradis, die mit hübschen Wächtern bewacht waren. Dann erwartete uns wieder etwas Arbeit an der nächsten Dose. Sicherlich etwas, dass man mittlerweile schon das ein oder andere mal gesehen hat, nichts desto trotz finde ich es nach wie vor echt spaßig die Dinger oben aus dem Baum zu holen. Da der wunderbare Freund bisher wenig von dem Hobby gesehen hat und für ihn solche Sachen noch neu sind, habe ich ihm hier den Vortritt gelassen. Spielzeug ist ja eh immer was für Männer oder? 🙂

High Quality Geocaching

Wieder auf dem Weg erwarteten uns eine ganze Reihe Tradis, die alle hübsch gemacht waren. Einer der Wächter saß schon etwas zu lange auf seinem Schatz, von ihm waren nur noch Knochen übrig. Aufgepasst hat er aber trotzdem gut. 🙂

Mückenattacke mitten im Wald

Nicht, dass man als Cacher keine Mücken gewöhnt ist, aber an diesem Tradi sind wir regelrecht zerfressen worden. Hilfe! J Ein wildes Fuchteln mit den Armen, zwischendrin noch irgendwie versuchen den Zugang zum Tradi zu bekommen. Das gemeine war nämlich: der Tradi war mit einer Tonne Schlüsseln geschützt. Stellt euch vor: es ist super warm, die Mücken zerfressen euch und ihr sucht verzweifelt einen aus gefühlt 1.000 Schlüsseln um ans Logbuch zu kommen. Gemein oder? J Spaß gemacht hat es trotzdem. „Habe ich eigentlich noch genug Favoritenpunkte um die hier alle verteilen zu können?“ habe ich laut vor mich hin überlegt. Habe ich aber, Glück gehabt. 🙂

Nach dem Kampf mit den Mücken

Nachdem wir zerfressen, zerstochen und völlig fertig von dem Kampf wieder auf dem Weg waren mussten wir erstmal verschnaufen. Gemütlich sind wir zu den letzten Dosen gelaufen, die es echt noch mal in sich hatten und uns voll vom Hocker gehauen haben. Unterwegs kamen wir an einem Teich vorbei. Wusstet ihr wie laut so ein Froschkonzert ist?

Quack, Quack, Quack

Überall zwischen den Wasserrosenblättern saßen Frösche und es quakte fröhlich laut aus allen Ecken. Wir waren ganz fasziniert, haben die Tradis mal Tradis sein lassen und ein paar Minuten dem lustigen Konzert gelauscht. Einer dieser kleinen Moment für die Seele, die das Herz einen kleinen Hüpfer machen lassen.

Genug geschwärmt, nun aber weiter

Schließlich erwarteten uns noch fünf Tradis, davon zwei richtige Highlights. Ich bin hin und her gerissen, ob ich euch Bilder davon zeigen soll. Das würde euch ja eventuell den Spaß nehmen wenn ihr tatsächlich mal vor Ort sein solltet. Auf der anderen Seite möchte ich euch aber auch erzählen was euch erwartet. Schwierig, schwierig…

Meine persönlichen Highlits

Naja, wir machen es mal so: Habt ihr früher als Kind auch gerne im Bällebad gespielt? Dann dürftet ihr an dem Tradi eure helle Freude haben. Anhand des Titels des Tradis kann man ja schon was erahnen, damit hatte ich jedoch nicht gerechnet. Kinderherzen schlagen hier ganz hoch. Mehr verrate ich dazu mal nicht. (GC87QNE)

Highlite Nummer zwei war genauso bunt, genauso unerwartet, mit viel Fummelei verbunden, keine schnelle Nummer und ein echter high Quality cache. Der wird ebenfalls lange in Erinnerung bleiben und einen Favoritenpunkt bekommen. Auch hier möchte ich euch nicht weiter zu viel verraten, weil das nur den Wow Effekt vor Ort nehmen würden. (GC87QQ1)

Mein Fazit

Fazit: Wenn ihr in der Nähe seid, nehmt euch unbedingt Zeit für dieses kleine Fleckchen Erde. Bezaubernde Natur mit bezaubernden Caches. Perfekt auch geeignet für eine Tour mit Kindern. Gerade die letzten zwei sind eine helle Freude für die Kiddies. Mein Herz hat an diesem Tag wieder einen kleinen Freudentaumel erlebt und ein kleines Glück in meine Seele gezaubert – eben Glückelchen und Freudentaumel ♥

Ich mache mich jetzt mal ans Loggen der Tradis und verteile hier fleißig Favoritenpunkte 🙂

Und ihr so?

Schreibt mir doch gerne mal in die Kommentare, welche eure letzte richtig gute Runde war auf denen ihr High Quality Dosen gefunden habt oder ob ihr hier in Varel auch schon ward und auch so geflasht gewesen seid von den Tradis.

Die Liste könnt ihr euch direkt auf geocaching.com anschauen unter folgendem Link: https://coord.info/BM7R63X

  • GC87QJE – Bunte Runde 1 Tricki Tracko
  • GC87QTW – Bunte Runde 6 Micro Schatzkiste
  • GC87QRR – Bunte Runde 5 Zaubernervbox
  • GC87QQ1 – Bunte Runde 4 Baby Edition
  • GC87QNE – Bunte Runde 3 BÄLLEBAD
  • GC6MTBE – Der Wald
  • GC7467B – Steinzeit
  • GC65H3A – Schlüssel zum ……
  • GC6W3P9 – Der kalte Grund
  • GC557ZE – Kuvu
  • GC49N6W – Gomba
  • GC51H5F – Kein Empfang in Spiekerwarden
  • GC5NQVZ – Ich war einmal……
  • GC49N80 – An der Kreuzung
  • GC74687 – Das Waldhaus
  • GC6VJJ8 – Die geheime Energiequelle
  • GC87QKJ – Bunte Runde 2 Einfach mal Abhängen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.